So funktioniert der Aufbau im Kastenwagen

Die Montage im Kastenwagen ist sehr einfach und das kann jeder selber machen.

Einschraubmuttern im Wohnmobil sind die beste Möglichkeit Zubehör zu befestigen. Natürlich nur in Sperrholz.

Super einfach mit Einschraubmuttern!

Das ist die einfachste und eleganteste Lösung. Alle Kastenwagen haben Holzböden aus leichtem Sperrholz. Da kann man wunderbar mit Einschraubmuttern arbeiten. Das Video unten zeigt genau wie das geht! 

Einschraubmuttern haben außen ein grobes Gewinde, dass sich im Holz verzahnt und im Inneren ein feines Gewinde für Metrische Schrauben. Dadurch kann man die Mobilade ganz schnell ein- und ausbauen und die Einschraubmuttern bleiben drinnen. Zum Beispiel falls Sie in Ihrer Heckgarage mal größere Gegenstände transportieren möchten. 

So wird's gemacht:

Das Video zeigt genau wie es geht. Bei Fragen Können Sie auch gerne jederzeit anrufen!

Direkt zum Video

Tipps zum Einbau im Kastenwagen

Mein Kastenwagen hat hinten einen Kabelkanal auf dem Boden. Was nun?

Dieser Kanal begegnet uns sehr oft, aber da kann man gut mit arbeiten! Meistens sind sie aus Blech und 4cm hoch. Je nachdem wo er verläuft hat man zwei Möglichkeiten die Mobilade zu montieren.

1. Möglichkeit:

Den hinteren Standfuß der Mobilade zwischen dem Kabelkanal und dem Schott zum Wohnraum montieren. Das geht natürlich nur, wenn dort noch eine 4cm breite Stellfläche übrig ist. Das kommt ganz auf das individuelle Fahrzeug an. In diesem Fall steht die Mobilade wie eine Brücke über dem Kanal. Meistens muss man dann jeweils ein 2cm hohes Brettchen unter die Standfüße legen.

2. Möglichkeit:

Den hinteren Standfuß auf den Kabelkanal montieren. Wir empfehlen ihn mit VHB-Tape von 3M zu montieren. Bei einer MONO reicht das meistens aus. Eine DUO sollte man zusätzlich mit 2 Winkeln und Einschraubmuttern an der Seitenwand befestigen. Dann steht sie sicher. Der Standfuß an der Ladekante muss dann natürlich auch höher gesetzt werden. Hier wird ebenfalls meistens ein 2cm hohes Brettchen benötigt.

Muss man die Mobilade auch seitlich befestigen?

Im Kastenwagen nicht. Die vielen Diagonalstreben machen das Gestell nämlich sehr steif. So reicht die Befestigung am Boden aus. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann aber natürlich auch eine Verbindung zu den Seitenwänden herstellen. Entweder mit einem Stahlwinkel oder weiteren Einschraubmuttern. An der Mobilade gibt es sehr viele Montagelöcher die dafür genutzt werden können.

Wie dick ist mein Boden?

Meistens zwischen 15-22mm. Darunter ist etwas Isolierung und dann kommt irgendwann der Karosserieboden aus Blech. Die Einschraubmuttern sind 15mm lang. Wer Sorge hat, dass sein Boden zu weich ist, kann auch 6 Einschraubmuttern verwenden, aber bisher hat es bei allen Kunden gut gehalten.

Ist meine Heckgarage lang genug?

Bei Kastenwagen ab 6m Länge passt die DUO 120 fast immer. Darunter passt die DUO 90.


Wir empfehlen die Länge der Garage immer auszumessen und zwar von der Rückwand bis zur Aluminiumleiste an der Kante. Meistens ist zwischen der Alukante und der Tür auch noch 3-4cm Luft. Die kann man noch dazu rechnen.

Falls Sie sich nicht sicher sind, können Sie auch jederzeit gerne anrufen! Auch abends und am Wochenende. 0176 / 5349 0176

Bei mir ist eine Tür im Weg!

In einigen Heckgaragen gibt es seitliche Türen für den Gaskasten oder für technische Geräte. Das ist leider sehr unpraktisch. Denn egal ob mit oder ohne Mobilade, wenn man die Tür öffnen möchte, muss man immer die Garage leer räumen.


Dafür haben wir aber einen Tipp. Einige Kunden haben sich die Türen zu Falttüren umgebaut. Dafür wird die Tür einmal in der Mitte geteilt und ein Scharnier eingesetzt. So ist der Drehradius nur noch halb so groß und die Mobilade passt meistens daneben.

Andere Kunden haben sich die Tür auch zu einer Stecktür umgebaut. Dafür gibt es entsprechende Halter im Baumarkt. So kann man die Tür wie ein Schott rein und rausnehmen.

Bei mir kommt ein Lüftungsauslass aus der Wand.

Kein Problem! Die Mobilade liegt nicht Luftdicht an der Wand an. Das ist Gestell hat viele Freiräume, sodass die Luft immer ihren Weg findet. 1cm reicht schon aus, damit sich die Luft in alle Richtungen ausbreitet.

  • Die Mobilade passt rein!

    Bei einigen Fahrzeugen von Malibu wie diesem Malibu Van Diversity 600 DBK ist hinten rechts so ein dunkelgrauer Kasten verbaut. Mit der höchsten Stufe der Höhenverstellung passt die Mobilade gerade so über den Kasten!

  • Endlich Komfortabel beladen!

    Die DUO 120 passt hier also perfekt rein und nun ist alles komfortabel von außen erreichbar. Wir empfehlen aber immer vor der Bestellung auszumessen wie groß Ihre Heckgarage wirklich ist.